Sonja Ruffieux

 

 

  • SFRV Trainer C
  • Ausbildung zur Pferdefachtherapeutin für Osteopathie und physiotherapeutisches Training bei Maike Knifka
  • Gründungsmitglied & Präsidentin der Interessengemeinschaft Horse Agility Schweiz www.horseagilityschweiz.ch

 

 

 

Geboren wurde ich 1988 in Fribourg. Ich hatte das grosse Glück mit Pferden aufzuwachsen. Im heimischen Stall konnte ich meine Leidenschaft täglich ausleben. Angefangen mit Western reiten, wechselte ich später in die Klassische Reitweise. Ich besuchte unzählige Dressur– und Springkurse und nahm ein paar Jahre an Springprüfungen teil. Meine Stute Princesse de Corday forderte mich extrem. Sie hatte sehr viel Power und war ein sehr schreckhaftes Pferd. So kam es, dass ich mich mit Bodenarbeits- und Gelassenheitstraining auseinandersetzte. Schnell sah man die ersten Erfolge und so wusste ich, dass ich den richtigen Weg gefunden hatte. Ich besuchte viele Kurse, las Bücher und probierte viele verschiedene Methoden aus. Seit 2010 nehme ich regelmässig Dressurunterricht nach der klassischen Dressur bei verschiedenen qualifizierten Trainern im In- und Ausland. Im Sommer 2012 habe ich die Ausbildung zum Trainer C SFRV erfolgreich abgeschlossen. Nach der Ausbildung besuchte ich Kurse um die Freizeitreitabzeichen SFRV für Kinder und Jugendliche anbieten zu können.

Seit 2013 beschäftige ich mich intensiv mit dem Horse Agility. Auf der Suche nach verschiedenen Horse Agility Methoden, habe ich schlussendlich über die Jahre hinweg meine eigene Methode entwickelt. Diese besteht aus Bereichen der Bodenarbeit, Arbeit mit Hindernissen und Freiheitsdressur. Daraus ist mein Horse Agility Buch entstanden. 

Im September 2015 habe ich die Ausbildung zur Dual-Aktivierung® und Equikinetic® Trainerin erfolgreich abgeschlossen. 

Seit April 2021 bin ich in der Ausbildung zur Pferdefachtherapeutin für Osteopathie und physiotherapeutisches Training bei Maike Knifka. 

 

Ich bilde mich stets weiter bei verschiedenen qualifizierten Trainern in diversen Bereichen der Pferde- und Reiterausbildung. 

 


Meine wichtigsten reiterlichen Erfahrungen

  • Ab 2021 Ausbildung zur Pferdefachtherapeutin für Osteopathie und physiotherapeutisches Training bei Maike Knifka (www.maikeknifka.de)
  • Ab 2018 Reitunterricht bei Leonie Bühlmann auf Yeguada la Perla in Spanien sowie mit eigenem Pferd (www.yeguadalaperla.de)
  • Seit 2010 regelmässiger Dressurunterricht bei Eva Kuhn (www.klassische-dressur.ch)
  • 2015 Ausbildung zur Dual-Aktivierung® und Equikinetic® Trainerin by Michael Geitner (www.pferde-ausbildung.de)
  • 2015 bis 2018 Regelmässiger Unterricht in Zirkuslektionen und Freiheitsdressur bei Niklaus Muntwyler (www.freiheitsdressur.ch)
  • 2011 - 2020 Praxiskurse bei Nicole Weinauge (www.nicoleweinauge.de)
  • 2011 & 2012 Ausbildung zum SFRV Trainer C
  • 2010 Ausbildung zu Akupressur und Muskelmassage bei Lisbeth Traffelet
  • seit klein auf eigene Ponys und Pferde als Selbstversorger

Meine wundervollen Pferde


Largos (G-Miro de Veillon)

Mein bester Freund

 

Largos hat seinen Weg aus Frankreich zu mir gefunden. Seit er 2 Jahre alt ist gehen wir gemeinsam durchs Leben.

 

Largos ist im April 2016 geboren und ist ein Cruzado (Lusitano x Freiberger). Er stammt aus der Zucht La Loge de Veillon. 

 

Er ist sehr respektvoll dem Menschen gegenüber und ist immer gerne in unserer Nähe und für jeden Spass zu haben.  Largos wurde Ende 2021 fast ausschliesslich im Gelände angeritten. Mit 5 Jahren war er bereits Verlass-Begleitpferd im Gelände für junge und unerfahrene Pferde. Auf ihn kann man sich einfach immer verlassen.

 

Dashuria jem

Meine Lehrmeisterin

 

Dashuria kam im Frühling 2008 mit 2 Jahren in mein Leben. Mein damaliger Wunsch nach einem jungen Pferd, dass ich selber ausbilden konnte, habe ich mir mit Dashuria erfüllt.

 

Dashuria ist eine Partbred-Araber-Stute (Vater: Araber, Mutter: Traber)

 

Dashuria hat einen sehr starken Charakter und hat mir unendlich viele Dinge beigebracht. Sie beherrscht einige Zirkuslektionen und wird auch in der Freiheitsdressur gefördert. Sie beherrscht viele Lektionen in der Klassichen Dressur, wird aber nach einem Unfall nur bedingt geritten und vorallem am Boden gearbeitet.

 


Picasso La Perla

Mein Seelenpferd

Picasso (Gavilan x Calandria) ist ein 2019 geborener Lusitano aus der Zucht La Perla in Spanien. 

 

Ich durfte Picasso im Alter von ca. 2 Wochen kennen lernen und ich wusste sofort, dass er zu mir gehört.

 

Er hat seine Aufzucht in Spanien bis 3.5 Jahre genossen und ist im Oktober 2022 zu mir in die Schweiz gereist. Ich starte nun langsam mit seiner Ausbildung.  

Jaral La Perla

Mein Herzenspferd

Jaral (Quod x Aldeia) ist ein 2014 geborener Lusitano aus der Zucht La Perla in Spanien.

 

Er kam im März 2022 als Verkaufspferd zu mir.

Schnell merkte ich, dass ich ihn nicht weiterverkaufen kann und so hatte ich mich entschieden dass er bei mir bleiben soll.

 

Jaral hat eine sehr gute Grundausbildung genossen und ist bereits in höheren Dressurlektionen ausgebildet.




Torvi

(Viking Legacy's Brianna)

 

Mein Weisser Schweizer Schäferhund Welpe Torvi begleitet mich seit November 2022 auf meinen Unterrichts-Touren.


In liebevoller Erinnerung