Online Seminar: Die jungen Wilden: Plàton & Picasso gehen in den Kindergarten


Eine solide Basisausbildung von jung auf


In diesem Online Seminar zeigen wir Euch unsere Arbeit mit zwei rohen 3.5 jährigen Lusitano Wallachen; Plàton la Perla und Picasso la Perla.


Beide Wallache durften bis September 2022 frei und wild auf den grossen Weiden des Gestüts La Perla in Spanien aufwachsen.


Mitte September 2022 hat Sonja die Arbeit in Spanien mit beiden begonnen; Berühren, Halfter anlegen, Putzen, Führtraining und Verladetraining.

Im Oktober 2022 wurden dann beide in die Schweiz transportiert, wo das Training weiter ging.

Das Training hat sich grundsätzlich auf die Arbeit am Boden konzentriert. Wir wollen Euch in diesem Online Seminar aufzeigen, wie viele spannende und unterschiedliche Möglichkeiten Ihr mit Eurem Pferd am Boden habt. Beide Pferde können sich in Ruhe einleben und wir können am Boden eine kommunikative und partnerschaftliche Beziehung aufbauen, welche auf Vertrauen basiert, was uns das spätere Einreiten der Zwei deutlich vereinfacht. Ebenfalls sind wir beide der Meinung, dass Pferde Zeit brauchen um sich selber tragen zu lernen und Muskulatur aufzubauen, bevor sich ein Mensch draufsetzt, daher sollten Pferde nicht vor 4 Jahren eingeritten werden. Und bei manchen Pferden ist dies noch zu früh......

Also, was werden wir in den ersten 6 Monaten erreichen können? Wir erarbeiten die Grundlage für zwei tolle Freizeitpferde.
Wir werden auf beide Wallache individuell eingehen und sie fördern aber nicht überfordern.
Was werdet ihr in diesem Online Seminar sehen:
  • Die erste Arbeit in Spanien
  • Transport in die Schweiz und Eingliederung in die neue Herde
  • Fohlen ABC; Berühren, Putzen, Hufe geben, ruhig Stehen bleiben, auch wenn sie schon 3.5 Jahre alt sind 🙂
  • Kommunikative Bodenarbeit, sprich alle möglichen Bodenarbeitsübungen
  • Gelassenheitstraining, Horse Agility, Wippentraining
  • Koordinationstraining
  • Spazieren gehen in der Gruppe und alleine
  • Handpferdereiten auf dem Platz und im Gelände
  • Der Beginn und die weiterführende Longenarbeit
  • Gewöhnung an Sattelunterlagen, Sattel, Steigbügel usw.
Wir würden sagen, dass dies schon sehr viele Eindrücke für junge Pferde sind. Wie werden sich beide Pferde unterscheiden? Was haben sie gemeinsam? Welche Stärken und Schwächen haben Sie? Was werden wir als Trainerinnen der Pferde von ihnen lernen? Haben wir schon mitgeteilt, dass sie Halbbrüder sind 🙂 Spannend oder?
Habt Ihr Lust uns auf diesem spannenden Abenteuer zu begleiten?

 

Anmeldung:

Hier

Die Anmeldung läuft über Digistore 24. Der Zugang ist 2 Jahre lang gültig.

Kosten:
CHF 265.00